Über uns

Warum Hundewalk?

Über Uns
Über Uns

Ein Herz für Hunde reicht gar nicht aus!

Manuela Hauser

Über Uns: Mein Name ist Manuela Hauser und ich habe mir mit «Manuelas Hundewalk» einen lang gehegten Traum erfüllt. Bereits als kleines Kind haben mich Hunde durch ihre kraftvolle Wesensstärke, Treue, Seelenfreiheit und ihre natürliche, liebevolle Energie magisch angezogen. Hunde haben mich immer verstanden, mit ihnen konnte ich mich immer bestens verständigen. Mit sieben Jahren konnten mich meine Eltern nicht mehr aufhalten und ich war in jeder freien Minute mit den Nachbarshunden meiner Heimatgemeinde Ruggell und den Hunden meiner Verwandtschaft auf Streifzug durch Wald und Wiesen.

Die Vorgabe, pünktlich um Uhr 18:00 zu Hause zum Abendessen zu sein, war dabei eine ziemliche Herausforderung für mich und kostete mich viel Überwindung.

Mir fiel es schwer, mich von meinen vierbeinigen Freunden zu trennen und ich wollte endlich meinen eignen Hund haben, den ich mit nach Hause nehmen durfte. Doch gut Ding will Weile haben. Schliesslich fand das ständige Bitten und Betteln Gehör:

Mit 11 Jahren bekam ich dann endlich meinen ersten Hund „Dingo“, ein Schäfermischling. Ich war sehr glücklich! Mit Dingo ging ich beim Hundesportverein Schaan ins Training, was meinen Eltern, Dingo und mir sehr viel Freude bereitete. Nicht nur Dingo war stets voller Vorfreude, auch ich hatte jedes Mal Schmetterlinge im Bauch, wenn wir unterwegs zum Hundetraining waren.

Einige Zeit später kam Golden Retriever Dame Lea als 7-jähriger Pflegehund zu mir und blieb. Sie begleitete mich über 8 Jahre, wir Ladys gingen zusammen durch dickund dünn und überwanden so einige Hindernisse gemeinsam. Dingo ist als Hundeopa im stolzen Alter von 15 Jahren verstorben, genauso wie Hundeoma Lea.

Heute gehe ich in meiner Freizeit sehr gerne zum Beobachten in die Natur, zum Wandern und mache, wie schon als kleines Kind, Streifzüge durch Wälder und Wiesen, inzwischen zusammen mit meinen Hunden Ook & Barrex. Wir drei sind inzwischen begeisterte Canicross Sportler.

Über Uns: Meine Hunde, meine Arbeit, mein LEBENSELEXIER

OOKIWAN ICAMANI DES BERGERS NOIRS DU JEDI, «OOK»

Geb. 17.09.2018

Am 6. Januar 2019 habe ich meinen ersten französischen Schäferwelpe, „Berger de Beauce“ in meinem Zuhause aufgenommen. Sein Name ist, Ookiwan Icamani Bergers Noirs du JEDI (Schamane) und er wird derzeit als Sprengstoffspürhund SK-9 Luzern ausgebildet, auf die Auszeichnung als zertifizierte Sprengstoffspürhundeführerin, freue ich mich.

Ort und Tag der Ankörung Biel, 26.09.2020 / Zuchtzulassung 10.12.2020

Gewicht:40kg / Widerristhöhe: 69cm / Scherengebiss / HD-A, ED-0/0, OCD-frei Feragen FGF5- Test-Ergebnis Kurzhaar

Titel: Alpenjugendsieger 2019

Auszug aus Ausstellungsergebnisse: CAC, V1, Exc 1, Jugendsieger, Exc auf Journée, Cotation 2 Frankreich, Jugendsieger Clubschau Schweiz

OOK

BARREX

Barrex Devil von den Wölfen Wotans,

Geb. 29.09.2020

Am 6. Dezember 2020 ist dann der Beauceronwelpe Barrex zu mir gekommen. Mein «Wikinger» ist bereits im Aufbau in der Unterordnung und Schutzdienst und wir werden natürlich in der Zukunft auch an Prüfungen teilnehmen. Da ich die Ausbildung als zertifizierte Sprengstoffhundeführerin bald erfolgreich abschliessen werde, wird mein «kleiner» Brummer ebenfalls als Sprengstoffspürhund ausgebildet.

Was mich an der Rasse Beauceron so begeistert:

Der Beauceron, genauer «Berger de Beauce», ist der französische «Alleskönner», der Diensthund von Polizei, Militär und Rettungswesen und die Lieblingsrasse aller Leute, die das Urtümliche, das Selbständige und Selbstbewusste lieben. Ein

Beauceron ist ein selbstbewusster und sicherer Hund. Als gelernte Hunde-trainerin finde ich es sehr interessant, wenn ich mit einem Hund im Wissen

weiterkommen kann, welcher selbständig denken kann und will! Der Beauceron ist arbeitswillig und doch fordert er mich im richtigen Masse heraus, damit ich mein Wissen, über die Hunde und deren Körpersprache im Sporthundebereich, wie auch im Dienstlichen Bereich stätig mich zu einer guten Hundekennerin weiterbilden kann.

Manuela Hauser

Warum bei mir?

Bei mir lernen Sie einen einfühlsamen Umgang mit ihrem Hund, basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Lernverhalten und Wesen des Hundes.

Ich gehe speziell auf jedes Mensch-Hund Gespann ein, daher ist es mir wichtig, eine persönliche und vertrauensvolle Beziehung zu all meinen Kunden und deren Hunden aufzubauen. Jeder Mensch verfügt über wundervolle Gaben, meine Gabe ist es, Menschen und die Tiere in ihrer Gefühlslage wahrzunehmen, aufzufangen und auf dies bezogen das Training zu gestalten.


Selbstverständlich bilde ich mich regelmässig weiter, um immer auf dem neuesten Stand wissenschaftlicher Erkenntnisse zu sein und meinen Kunden und ihren Vierbeinern in allen Belangen fachfrauliche Unterstützung anbieten zu können.

Hier ein kurzer Überblick zu meinen Aus- und Weiterbildungen

die für meine „jetzigen“ Angebote als Manuelas Hundewalk von Bedeutung sind.

06.2020 – jetzt

Spirituelle Lehrerin in Lebensberatung (Praxis für angewandten Schamanismus und Ethno-Medizin)

12.2019 – jetzt

Zertifizierte Sprengstoffspürhundeführerin SK-9 GmbH

11.2014

Grundausbildung Sicherheitsdienst, Elite Guard GmbH, CH-6331 Hünenberg

12.2013 – 04.2014

FBA (Fachspezifische-Berufsunabhängige-Ausbildung) – Tierbetreuerin

07.2013

Sachkundenachweis mit med.vet. Angelika Wolf (Verhaltenstierärztin)

01.2013 – 04.2013

SVEB (Erwachsenenbildnerin)

05.2012 – 03.2013

Hunde-Instruktorin bei Certodog in Kleindöttigen (Stiftung für das Wohl des Hundes)

Weiterbildungen

12.2017

„Wenn der Hund Ressourcen verteidigt“ mit Miriam Cordt

11.2017

Nachschulung NHB – Fachperson (Hundehalter-Brevet) mit Dr.med. Angelika Wolf (Verhaltenstierärztin)

09.2014 – 10.2014

NOV SKG Gruppenleiter-Kurs, Praxismodule

06.2014

Wochenendseminar „Antijagdseminar“, Ariane Ulrich, Diplomierte Verhaltensbiologin

05.2014

„Rückruf und Distanzkontrolle“

04.2014

Wochenendseminar „Impulskontrollebei leicht erregbaren Hunden“, Viviane Theby

03.2014

„Spiel oder Ernst“, Dr. med. vet . Gronostay Stephan, Verhaltenstierarzt

02.2014

Mehrhunde Haushalt, Dr. med. vet Gronostay

12.2013

Intensivwoche Lerntheorie, Dr. Esther Schalke

11.2013

Hunde-Welpen-Analyse, Eva Holdenegger Walser

09.2011

Nothelferkurs, happy dog and people, Meyer Andrea

04.2011

Telepathie mit Tieren, art tob e shop, Altstätten

01.2010

„Spiel oder Ernst“, Dr. med. vet . Gronostay Stephan, Verhaltenstierarzt

11.2010

Dipl. Ernährungs- Fachberaterin für Hunde + Katzen

Ernährungsberatung für Ihren Liebling


In einem persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam die optimale Ernährung für Ihren geliebten Vierbeiner! Sie werden über den Link zu einer neuen Seite weitergeleitet, auf der sich mein ANiFiT Shop befindet. Viel Spass beim Stöbern – bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung! Rohfütterung ist der Überbegriff für die allgemein bekannte Fütterungsart "BARF". Eine noch speziellere Art des Fütterns ist die «Prey Model Raw»-Methode – hier wird nach dem Vorbild des Wolfes gefüttert, nämlich das ganze Beutetier – zu 100% und ANiFiT hat es für Sie im Sortiment.