Gruppentraining`s 10erAbo

Gruppentrainings Abo ist aktuell buchbar, für den Welpenkurs und Lernspaziergang

*Bei jedem Hunde-Trainings-Kurs ist ein 10er Abo möglich

Welpenkurs:

8. – 16. Lebenswoche, jeden Mittwoch: Uhr 13:45 bis 14:30 Frühzeitige Anmeldung von Vorteil (Uhrzeit kann nach Jahreszeit variieren)

In diesem Hundetraining sollen die kleinen Vierbeiner erste oder weitere Kontakte mit Artgenossen anderer Rassen und Grössen bekommen und so ihre Kommunikationsfähigkeiten verbessern. Die Gruppen sind klein gehalten, um die Welpen nicht zu überfordern und es mir als Hundetrainerin zu ermöglichen alles zu beaufsichtigen und ihnen als Hundehalter die Köpersprache der Welpen zu erläutern. Erste Grundkommandos werden positiv aufgebaut und Sie erfahren viel nützliches Wissen für den Alltag, damit Sie gleich zu Anfang eine gesunde Beziehung zu Ihrem Vierbeiner aufbauen können. Zudem führen wir die Welpen langsam an Umweltreize heran, damit sie sich während ihrer «sensiblen Phase» an die Reize in ihrer zukünftigen Umgebung gewöhnen können. Dies alles sind wichtige Grundlagen für die Entwicklung ihres Vierbeiners, aber auch hilfreich für Sie als Hundehalter um die weitere Phase wie die Junghundezeit erfolgreich zu meistern.

Lernspaziergang:

Lernspaziergang immer Mittwochs Uhr 15:00 – 16:00 & Freitags Uhr 13:30 -14:30 Treffpunkt: Ruggell, genauere Angaben werden bei Anfrage per Whats App bekannt gegeben.

Der Lernspaziergang ist ein Hundetraining, welches in Kleingruppen stattfindet. Je nach Witterung kann der Ort variieren. Änderungen werden in der Whats App-Gruppe «Lernspaziergang» bekannt gegeben. Die Hundehalter lernen ihren Hund, sowie andere Hunde zu beobachten. Lernen die Körpersprache in der Kommunikation mit dem Hund und können dadurch ihren Hund im Alltag bewusster unterstützen. Dies vereinfacht das Zusammenleben enorm!

  • Grundgehorsam
  • Konzentration & Impulskontrolle
  • Schleppleinentraining
  • Kommunikation der Hunde beobachten & wahrnehmen
  • Kontrollierter Freilauf

Lern- Spaziergang Themen:

Was mache ich als Hundehalter/in, wenn «belebte Reize» z.B. andere Hunde, Radfahrer, Jogger, Kinder, ältere Menschen und «unbelebte Reize» Autos, Traktor etc… uns begegnen? Warum möchte mein Hund diese jagen oder entsteht eine Aggression bei der Leinenführigkeit? Training des Lernspazierganges ist, solche ,,Reize” zu verstehen lernen, verstehen lernen, warum der Hund aus eurer Sicht «unerwünschtes Verhalten» macht. Ebenfalls werden wir lernen unsere Hunde zu beobachten und deren Körpersignale wie auch Lautäusserungen zu analysieren.

Mitbringen:

Jeder Hund sollte über ein passendes Brustgeschirr und Halsband; Schleppleine mind. 5 bis 7m; kurze Führerleine 1,5 und qualitativ hochwertiges Futter in kleinen Stücken verfügen.

340,00 CHF