Bei aller Liebe – wenn Hund nicht macht, was Mensch will

Die Kommunikation zwischen Mensch und Hund ist anspruchsvoller, als man denkt und viele vermeintliche Fehlverhalten des Vierbeiners bis hin zur Entwicklung als „Problemhund“ sind ein Resultat aus Missverständnissen.

Als ausgebildete Hunde-Instruktorin helfe ich Ihnen dabei, im Rahmen eines individuellen Hundecoachings, die grossen und kleinen Hürden mit Ihrem Vierbeiner im Alltag zu meistern. Sei es das kraftraubende Ziehen an der Leine, die Angst vor bestimmten Plätzen, Menschen oder Lärm, aggressives Verhalten ohne ersichtlichen Grund, Panikattacken, scheinbar unvorhersehbare Stimmungsschwankungen oder auch auffällig häufiges Bellen zu den (aus unserer Sicht) unpassendsten Gelegenheiten… Die Probleme sind häufig so vielfältig wie deren Auslöser.

Wir finden gemeinsam heraus, was der Auslöser von Verhaltensauffälligkeiten, Angstzuständen, Störungen etc. ist und ich unterstütze Sie und Ihren Hund dabei, dem Problem auf den Grund zu gehen – nachhaltig und ohne Druck auszuüben.

Der Ort / die Umgebung und der Zeitraum, in der das Coaching für Hund und Halter zu einer harmonischen Mensch-Hund-Beziehung stattfindet, wird je nach der individuellen Anforderung und Herausforderung gewählt.

Sprechen Sie mich einfach an – bereits ein erstes Gespräch kann viel bewirken.